EP Logistics International übernimmt das deutsche Logistikunternehmen LOCON

EP Logistics International übernimmt das deutsche Logistikunternehmen LOCON

Die Firma EP Logistics International (EPLI) aus der Holding EPH hat den Vertrag über den Erwerb von Anteilen von 100 % an dem deutschen Eisenbahnverkehrsunternehmen Locon Logistik & Consulting abgeschlossen. EPLI betrachtet die Akquisition als eines ihrer strategischen Ziele.

Das Unternehmen rechnet damit, dass Locon nach der erwarteten Genehmigung der Fusion durch das Kartellamt zur weiteren wichtigen Entwicklung der Logistikgruppe unter der Holding EPH beiträgt.

Locon ist seit 17 Jahre auf dem Markt als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen tätig, mit der Spezialisierung auf den Schienentransport der Container in Deutschland. Die Firma ist auch im Bereich Baustellenlogistik aktiv.

Locon ist ein Mitglied des Verbandes der deutschen Verkehrsunternehmen e. V.

Der Wagenpark besteht aus 30 Lokomotiven und mehr als 250 Lastkraftwagen. Zudem betreibt das Unternehmen seine eigene Werkstatt für die Dieselloks und Container-Umschlagplatz in Brandenburg.

EP Logistics International ist die Tochtergesellschaft (100%) der EPH Holding Energetický a průmyslový holding AG.


zurück